Gute Bewertungen sind wichtig für Ihre Reputation

Gute Bewertungen sind wichtig für Ihre Reputation

Gute Bewertungen sind wichtig und wertvoll. Ihr Bewertungsstatus bei Google ist besonders wichtig. Oben rechts leuchtet es orange – schon die Farbe und die Sternchen, es ist einfach ein Blickfang. Weitere Bewertungen aus anderen Portalen wirken erst ab dem zweiten Blick. Außerdem zitiert Google Bewertungen aus anderen Portalen wie Facebook, Jameda oder 11880. Sagen Sie danke: Gute Bewertungen sollten Sie durch einen freundlichen Kommentar in ihrer Wirkung verstärken.

Ist ein Unternehmen verlässlich oder nicht?
Rund 93 Prozent aller Google-Nutzer schauen sich zunächst durchschnittlich zehn Kundenrezensionen an, bevor sie eine Entscheidung für oder gegen ein Unternehmen treffen. Was eine aktuelle Studie des Digitalverbandes bitkom auch zeigt: Kundenrezensionen stehen bei Neukunden an erster Stelle – noch vor der Meinung von Familie und Freunden!

Google hat die Nase vorn!
Egal ob Arztpraxis, Restaurant oder Werkstatt – Ein Großteil der Menschen orientiert sich über das Internet und holt sich dort Rat, z. B. über die Kundenrezensionen. Ein Blick auf die Marktanteile zeigt, dass Google im Gegensatz zur Konkurrenz deutlich die Nase vorn hat. (Quelle: statcounter.com)

Google Bewertungen sind ein wichtiger Rankingfaktor für die lokalen Suchergebnisse
Mehr und bessere Bewertungen bedeuten bessere Suchplatzierungen und erzeugen für Ihr Unternehmen mehr Aufmerksamkeit. Gute Bewertungen bei Google My Business erhöhen die Sichtbarkeit Ihres Unternehmens und Ihrer Leistungen im Internet. Sie werden auf lokaler Ebene leichter gefunden. Auf Dauer kommen so mehr Besucher auf Ihre Website … und werden zu Ihren Kunden.
Dabei reicht es aber nicht, dass Sie bei Google My Business beispielsweise 50 positive Bewertungen stehen haben. Studien zeigen, dass nahezu die Hälfte aller Neukunden nur die Rezensionen aus den letzten zwei Wochen anschauen. Wichtig ist deshalb eine kontinuierliche Aktualisierung der positiven Bewertungen.

Was können Sie für gute Bewertungen tun?
Viel! Denn es gibt eine Reihe von Faktoren, die Sie selbst beeinflussen können, um Ihre Kunden „glücklich und zufrieden“ zu machen. Ihr Motto sollte immer lauten: „Ich behandle meine Kunden so, wie ich behandelt werden möchte“. Oder anders ausgedrückt: „Was mich glücklich stimmt, begeistert sicherlich auch meine Kunden“.

Bieten Sie Ihren Kunden einen permanent guten Service
Geben Sie immer Ihr Bestes, auch wenn Kunden übelgelaunt sind. Mit Geduld und Freundlichkeit erreichen Sie viel. Ihre Kunden werden Sie mit guten Bewertungen belohnen.

Informieren Sie Ihre Kunden umfassend und präzise
Schlechte Bewertungen sind häufig der Enttäuschung von Kunden zuzuschreiben, wenn beispielsweise der gekaufte Artikel oder die erhaltene Dienstleistung nicht dem entsprechen, was sie erwartet haben. Informieren Sie Ihre Kunden deshalb im Vorwege mit präzisen Beschreibungen, Bildern und Informationen. Sie vermeiden dadurch Unzufriedenheit, weil Ihr Kunde so genau weiß, worauf er sich einlässt.

Seien Sie für Ihre Kunden erreichbar
Kommt es zu einem Konflikt, ist es am besten, diesen schnell zu lösen. Halten Sie für Ihren Kunden verschiedene Möglichkeiten bereit, über die er Sie schnellstmöglich erreichen kann. Neben einer Telefonnummer bietet auch eine E-Mail-Adresse dem Kunden Raum, seinen Ärger los zu werden. Eine gute Erreichbarkeit fördert schnelle (Problem-)Lösungen. Ihr Kunde freut sich über den schnellen Service … und schreibt eine gute Bewertung.

Halten Sie Versprechen gegenüber Ihren Kunden ein
Nicht eingehaltene Versprechen verärgern Ihre Kunden. Informieren Sie deshalb den Käufer/Klienten rechtzeitig, wenn Produkte/Dienstleistungen nicht mehr zur Verfügung stehen oder nachgeliefert werden müssen. Eine regelmäßige Bestandskontrolle gehört dazu.

Zeigen Sie sich Ihren Kunden gegenüber kulant
Kommt es zu einem Streitfall, ist Ihre Einsicht gefragt. Ein kulantes Verhalten – z. B. ein Neuversand von Ware oder ein Preisnachlass – schmälert zwar Ihren Gewinn in diesem einen Fall. Aber eine negative Bewertung im Internet könnte jedoch Neukunden von einer Bestellung absehen lassen und zu größeren Verlusten führen.

 

Bild: ©_xyz_AdobeStock_189054138